eBook von Jagoda Marinic mit ProAsyl und Heribert Prantl/SZ

Veröffentlichung der Schriftstellerin Jagoda Marinić zum Internationalen Tag gegen Rassismus

„Eine zornige Rede wie die der deutsch-kroatischen Schriftstellerin Jagoda Marinić hat bei der Gedenkstunde im Februar 2012 gefehlt.“
Heribert Prantl, Süddeutsche Zeitung

Wie kommt es, dass der rassistische Hintergrund der NSU-Morde so lange unbemerkt blieb, obwohl zuvor ausgiebig über „Integration“ diskutiert wurde? Jagoda Marinić hat dazu ein sehr lesenswertes E-Book veröffentlicht – die Hälfte des Erlöses geht an PRO ASYL.
Über ein Jahrzehnt lang konnten deutsche Neonazis ungehindert Migranten ermorden. Die Ermittler hatten das rassistische Tatmotiv nicht gesehen. Auch die Journalisten nicht, die den Begriff der „Döner-Morde“ etablierten. Warum ist Rassismus für die deutsche Öffentlichkeit so unsichtbar geblieben? Trotz der Debatten über Integration und Migranten? Oder liegt die Unsichtbarkeit von Rassismus hierzulande vielleicht daran, wie jene „Integrationsdebatten“ geführt wurden, und das die von Rassismus Betroffenen in diesen Debatten gar nicht zu Wort kamen?

Wir haben die Rede nun also als eBook veröffentlicht.
Heribert Prantl von der Süddeutschen Zeitung konnten wir dabei für ein ergänzendes Vorwort gewinnen, das die Rede mit wichtigen Informationen „anreichert“ und in den Kontext der politischen Debatten platziert.
Die Pressemeldung, die am Anti-Rassismustag über ProAsyl an die Redaktionen ging, findet sich hier:
Das eBook lässt sich über folgende Portale erwerben:Regulär bei Amazon.
Wer keinen Kindle/ eBook-Reader hat, der kann sich auf sein PC den kostenlosen PC-Kindle downloaden.
Der Link dafür ist hier:
kostenloser KINDLE -Download für den PC
http://www.amazon.de/gp/feature.html/ref=kcp_pc_mkt_lnd?docId=1000487353
Bei Amazon bekommen wir als „Buchmacher“ 50% des Einkaufspreises, wovon wieder 50% an ProAsyl gehen.Der andere Weg ist über XinXii, ein Online-Portal für Selbstverleger.
http://www.xinxii.com
Hier kann man nach einer einfachen und schnellen Anmeldung das eBook als PDF downloaden.

Wir erhalten hier 70% des Verkaufspreises.

Die direkten Links zum Buch finden sich hier:
Bei Amazon:
http://www.amazon.de/Rassismus-sichtbar-machen-ebook/dp/B007ME2VWC/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1332412571&sr=8-2

Bei XinXii
http://www.xinxii.com/rassismus-sichtbar-machen-p-334481.html

Über Unterstützung, sei es als Download oder Verbreitung dieser Infos würden wir uns sehr freuen

Advertisements